Aktiv im Erzgebirgskreis

Kompetenzzentrum für Gemeinwesenarbeit und Engagement e.V. (KGE)

Das KGE bietet Dienstleistungen und Beratung für alle Bürgerinnen und Bürger des Erzgebirgskreises, die sich im Gemeinwesen engagieren, sich im gesellschaftlichen Lebens aktiv einbringen möchten und Austausch sowie Dialog suchen.

Flyer KGE herunterladen

„Gegen den Rückschritt gibt es nur ein Mittel: immer wieder von vorn anfangen.“Teresa von Avila

Was ist Gemeinwesen und Gemeinwesenarbeit?

Foto: Shelley Pauls (Unsplash)

Das verstehen wir unter Gemeinwesen

Gemeinwesen ist ein Begriff für sämtliche gegenwärtige und historische Organisationsformen des menschlichen Zusammenlebens. Gemeinwesen umfasst alle öffentlichen Gemeinschaften, die über den Familienverband hinausgehen.

In Deutschland wird der Staat gegenwärtig als einziges real existierendes Gemeinwesen aufgefasst. Deshalb bildet das Gemeinwesen auch den Raum für politisches Handeln. Aber auch der Staat strukturiert sich bis in kleinste Gemeinschaften. Wir betrachten daher z. B. Kommunen, Kirchgemeinden, Vereine und Initiativen, Bildungseinrichtungen und auch Wohnquartiere als Gemeinwesen.

Foto: Anna Earl (Unsplash)

Das verstehen wir unter Gemeinwesenarbeit

Gemeinwesenarbeit ist ein Arbeitsprinzip der Sozialen Arbeit. Sie befasst sich in den Kommunen mit sozialer Intervention und wird professionell durch Fachkräfte geleitet. Gemeinwesenarbeiter_innen finden soziale Brennpunkte, analysieren diese und suchen gemeinsam mit betroffenen Bewohnerinnen und Bewohnern nach Lösungen.

Sie mobilisieren die Akteur_innen des Gemeinwesens zur Eigeninitiative in der Verbesserung ihrer Lebensqualität. Gemeinwesenarbeit vernetzt Verwaltungen und örtliche Institutionen, Vereine, Initiativen und engagierte Einzelpersonen, um alle vorhandenen Ressourcen eines Gemeinwesens zu integrieren und zu nutzen.

Was macht das Kompetenzzentrum?

Foto: Mathias Engert (cmykey)

Zuhören und miteinander reden – eine Einladung zum Dialog

Jeden Dienstag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr sind Bewohnerinnen und Bewohner zum Gespräch eingeladen.

Im miteinander Reden entstehen Ideen, reift Verständnis und können Vorurteile und Problemlagen zumindest verkleinert werden.

Dialog heißt auch, anderen Menschen zuhören, ihre Meinung zulassen und aushalten.

Einander wertschätzen, friedenstiftend und vorurteilsfrei!

Foto: Mathias Engert (cmykey)

Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens sowie Verwaltung und Politik

  • Weiterbildung
  • Austausch
  • Kooperation und Vernetzung
  • Projektentwicklung und -umsetzung
  • Mittelakquise
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Veranstaltungsmanagement und Moderation

Die Angebote des KGE sind vielfältig und und unterstützen den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Gemeinsam aktiv fürs Erzgebirge!

Foto: Mathias Engert (cmykey)

Bewohnerinnen und Bewohner

Sie sind unzufrieden mit einer Situation in Ihrem Quartier, Wohngebiet oder Ihrer Stadt und möchten selbst mithelfen, diese Situation zu verbessern?

Sie möchten sich engagieren und den gesellschaftlichen Alltag mitgestalten?

Dabei beraten und unterstützen wir Sie gern.

Menschen zusammen bringen!

Wer mehr wissen möchte

 

Telefon

(03771) 12 38 13 3

 

Postadresse

KGE e.V.
Postfach 1402
08273 Aue-Bad Schlema